Digi-up erfindet Videoreihe

Screen: Youtube

Das Westmünsterländer Netzwerk „Digi-up!“ pflegt im Rahmen der NRW-Landesinitiative „Digitale Wirtschaft NRW“ seit geraumer Zeit den Dialog mit westmünsterländischen Unternehmen, um deren Initiativen in der Firmendigitalisierung zu unterstützen (Trikon berichtete mehrfach, dort zu finden über die Trikon-Lupe). Es wird getragen von der Westfälischen Hochschule in Bocholt gemeinsam mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Borken und der Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing-Gesellschaft Bocholt. Im Internet und damit sicher vor dem Corona-Virus hat Digi-up jetzt eine Impulsvideoreihe bei Youtube gespeichert. Fortsetzungen folgen.

(BL) Unter dem Seriennamen „Tech of the week“ verbreitet Digi-up seit ein paar Wochen über Youtube Videos zu technischen Innovationen. Damit geht Digi-up zugleich den Schritt von Präsenzveranstaltungen im Westmünsterland ins weltweite Netz und ermöglicht allen Interessierten, technische Neuerungen für ihr Unternehmen nutzbar zu machen. Der Schwerpunkt der Themen liegt dabei natürlich weiterhin auf den Innovationen, die sich besonders für kleine und mittlere Unternehmen eignen. Ab jetzt aber nicht nur für KMU im Münsterland, sondern weltweit.

Als Moderator führt Dario (Fidorra) in Folge 1 in die Theorie des Themas „industrielle Bildverarbeitung“ ein, ihm folgte im zweiten Teil des Videos David (Krauß) mit einem Anwendungsbeispiel. Folge 2 behandelte die virtuelle Realität in derselben Rollenverteilung. Wer mitmachen will, ruft Youtube auf und lässt sich in der Suchfunktion über „Digi-up Tech of the Week“ als Suchstichworte zu den Videos lotsen. Parallel gibt es die Videoinhalte auch als Web-Seminare.

Fotogalerie